[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Eine Karawane ins entfernte Dorf Helios erweist sich als große Herausforderung für die Teilnehmer. Dabei spielt Pythagoras Bruder Arcas eine nicht unwichtige Rolle.[/vc_column_text][vc_separator color=“grey“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]Herkules und seine Freunde nehmen den Job an einen Goldschatz durch die Wüste nach Helios zu bringen. Es ist die Mitgift für eine Hochzeit und daher wäre ein Verlust der Ladung „schmerzvoll“ für die Mitglieder der Karawane. Als Pythagoras Bruder Arcas auftaucht und sich anbietet mitzukommen ist er gar nicht begeistert. Das Orakel warnt Pythagoras, dass die Reise weiter reichen wird als nur bis Helios.

Arcas gefällt es nicht, dass der gebranntmarkte Mörder Otus bei der Karawane ist, da die Eltern von einem Mann getötet wurden. Die Karawane durchquert die Wüste und lagert schließlich in einem Wald. Bei einem nächtlichen Überfall führt die Mitreisende Baucis den Treck in eine Höhle, die den „Furien“ gehören soll.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][TS_VCSC_Image_Hover_Effects hover_image=“1505″ effect_style_type=“text“ effect_style_text=“ts-hover-effect-lexi“ effect_style_icons=“ts-hover-effect-zoe“ title_text=“Reibereien am Startort“ title_color=“#ffffff“ content_text=“Die Karawane wird ausgerüstet“ content_color_text=“#ffffff“ content_color_other=“#ffffff“ content_color_icons=“#000000″ content_link1_icon=“transparent“ content_link2_icon=“transparent“ content_link3_icon=“transparent“ content_link4_icon=“transparent“ overlay_handle_show=“false“ overlay_handle_color=“#0094ff“ hover_event=“none“ hover_show_title=“true“ hover_video_related=“false“ hover_video_auto=“true“ tooltip_html=“false“ tooltipster_offsetx=“0″ tooltipster_offsety=“0″ margin_top=“0″ margin_bottom=“0″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Die Furien werden als „Töchter der Finsternis“ bezeichnet, die, einmal beschworen, einen Menschen folgen und mit ins Grab nehmen. Arcas beschwört die Furien den Mörder Otus für den Mord an seinen Eltern zur Rechenschaft ziehen. Die Reise geht weiter und  Baucis entwendet die Werttruhe und reitet alleine in die Wüste.  Zum Glück hat Jason die Mitgift vorher in seine Satteltaschen umgepackt. Auf dem weiteren Weg kommen aus dem Wüstenboden ständig Sandteufel, die aber eindeutig nicht nur natürlichen Ursprungs sind.

Während einer nächtlichen Rast wird die Gruppe von einem weiteren „Sandteufel“ attackiert. Arcas gibt zu, dass er die Furien beschworen hat. Doch anstatt Otus anzugreifen ist Pythagoras Ziel des Angriffs. Pythagoras gesteht, dass er ihren Vater versehentlich umbrachte nachdem dieser seine Frau angegriffen hatte.  Nachdem die Furien nun auch Herkules angreifen will Pythagoras sich opfern. Nur Arcas kann die Furien zurückrufen, doch der ist uneinsichtig. Erst als die Furien Pythagoras schon fast einsaugen tritt Arcas auf den Plan und vergibt seinem Bruder.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

Analyse:

Die Folge führt einen interessanten Familienzwist ein und gibt Pythagoras die Gelegenheit einmal im Vordergrund zu stehen. Bisher hatte der Gelehrte ja relativ wenig Gelegenheit sich aus dem Schatten von Jason und Herkules zu lösen. Dabei kommt auch noch ein dunkles Familiengeheimnis ans Tageslicht.

Die Darstellung der Furien als wirbelnde Staub- und Rauchtrichtern ist wesentlich dramatischer als hätte man diesen eine humanoide Gestalt gegeben. Dabei fällt auf, dass man sich wirklich Mühe gegeben hat diesen Spezialeffekt in verschiedenen Ausführungen möglichst echt erscheinen zu lassen. Besonders die Sandteufel in der Wüste sind hierbei bemerkenswert realistisch.

Der Weg durch die Wüste ist sehr stimmungsvoll umgesetzt. Endlose Sandwüsten, karge Felsformationen und zerklüftete Schluchten. Man hat wirklich einen hervorragenden Eindruck des beschwerlichen Weges vermittelt. Außerdem bekommt man endlich mal den Eindruck, dass die Städte nicht alle „um die Ecke“ sind und im Rahmen einer nächtlichen Wanderung erreichbar sind.

Der Comedy-Aspekt der Folge liegt mal wieder auf den Schultern von Herkules, der alles mögliche unternimmt um ja nicht die Truhe mit der Mitgift zu schleppen. Insgesamt hat der gewichtige Freund jedoch diesmal nur eine Nebenrolle. Stattdessen dürfen die Gastschauspieler in einigen Szenen glänzen.

Fazit:

Insgesamt eine solide Folge, die vor allem durch ihre stimmungsvollen Wüstenszenen zu überzeugen weiß. Zwar strotzt die Folge nicht gerade vor kreativen Einfällen, aber als Charakterfolge für Pythagoras und dessen Bruder funktioniert sie sehr gut.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][TS_VCSC_Star_Rating rating_symbol=“other“ rating_icon=“ts-ecommerce-thumbsup“ rating_shortcode=“false“ rating_value=“3.50″ rating_rtl=“false“ rating_title=“Folgenbewertung“ rating_size=“50″ rating_auto=“true“ color_rated=“#ffd800″ color_empty=“#e3e3e3″ caption_show=“true“ caption_position=“left“ caption_digits=“.“ caption_danger=“#d9534f“ caption_warning=“#f0ad4e“ caption_info=“#5bc0de“ caption_primary=“#428bca“ caption_success=“#5cb85c“ tooltip_css=“false“ tooltip_position=“ts-simptip-position-top“ margin_top=“20″ margin_bottom=“20″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/2″][TS_VCSC_Image_Hover_Effects hover_image=“1509″ effect_style_type=“text“ effect_style_text=“ts-hover-effect-lexi“ effect_style_icons=“ts-hover-effect-zoe“ title_text=“Pythagoras und Arcas“ title_color=“#ffffff“ content_text=“Zorniger Bruder“ content_color_text=“#ffffff“ content_color_other=“#ffffff“ content_color_icons=“#000000″ content_link1_icon=“transparent“ content_link2_icon=“transparent“ content_link3_icon=“transparent“ content_link4_icon=“transparent“ overlay_handle_show=“false“ overlay_handle_color=“#0094ff“ hover_event=“none“ hover_show_title=“true“ hover_video_related=“false“ hover_video_auto=“true“ tooltip_html=“false“ tooltipster_offsetx=“0″ tooltipster_offsety=“0″ margin_top=“0″ margin_bottom=“0″][vc_column_text]

Besetzung:

Hercules : Mark Addy
The Oracle : Juliet Stevenson
Pythagoras : Robert Emms
Jason : Jack Donnelly
Arcas : Will Merrick
Medios : Fintan McKeown
Baucis : Hasina Haque
Nilas : Darren Morfitt
Philemon : James Rastall
Otus : Ryan Oliva[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][TS_VCSC_Image_Hover_Effects hover_image=“1511″ effect_style_type=“text“ effect_style_text=“ts-hover-effect-lexi“ effect_style_icons=“ts-hover-effect-zoe“ title_text=“Philemon“ title_color=“#ffffff“ content_text=“Stolzer Bräutigam“ content_color_text=“#ffffff“ content_color_other=“#ffffff“ content_color_icons=“#000000″ content_link1_icon=“transparent“ content_link2_icon=“transparent“ content_link3_icon=“transparent“ content_link4_icon=“transparent“ overlay_handle_show=“false“ overlay_handle_color=“#0094ff“ hover_event=“none“ hover_show_title=“true“ hover_video_related=“false“ hover_video_auto=“true“ tooltip_html=“false“ tooltipster_offsetx=“0″ tooltipster_offsety=“0″ margin_top=“0″ margin_bottom=“0″][vc_column_text]

Produktionsteam:

Casting Director – Andy Pryor
Make-up and Hair Designer – Jody Williams
Costume Designer – Jane Spicer
Production Accountant – Laurence Parker
Sound Recordist – Adrian Bell
Post Production Supervisor – Clare Buxton
Visual Effects – Vine FX
Editor – Jeremy Strachan
Music composed by – Rob Lane & Rohan Stevenson
Vocals by – Azam Ali
Music performed by – BBC National Orchestra of Wales
Production Designer – Paul Cripps
Director of Photography – Ashley Rowe
Associate Producer – Gareth Williams
Co-Producers – Rachel Knight & Amanda Wilkie
Commissioning Editor – Bethan Jones
Executive Producers – Johnny Capps, Julian Murphy & Howard Overman
Director – Alice Troughton
Writer – Julian Jones[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][/vc_column][/vc_row]